Informationen der Gemeindeleitung zur Corona-Pandemie

Liebe Gemeinde, liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

das neuartige Coronavirus stellt uns alle jeden Tag vor außergewöhnliche Herausforderungen. Um die Verbreitung des Virus einzudämmen und zu verlangsamen, müssen weitreichende Maßnahmen eingehalten werden. Der Gesundheitsschutz erfordert weiterhin, dass wir alle physisch sozialen Kontakte zu anderen Menschen auf ein absolut nötiges Minimum reduzieren.

Auch für unser Gemeindeleben haben die Kontaktbeschränkungen gravierende Konsequenzen. Allen, die sich in den letzten Wochen um Wege bemüht haben, trotz des notwendigen Abstands für andere da zu sein und unser Miteinander in anderer Form zu gestalten, danken wir sehr herzlich. Auch Nächstenliebe ist – so durften wir erfahren – ansteckend.

Der Berliner Senat hat begrenzte Ausnahmen und Öffnungen der grundlegend geltenden Kontakt­beschränkungen beschlossen. Dies betrifft auch Gottesdienste mit max. 50 Teilnehmenden, sofern die räumlichen Bedingungen es zulassen und soweit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Der Gemeindekirchenrat hat in einer Videokonferenz am 28. April beraten, ob und wie wir in unserer Gemeinde unter Berücksichtigung dieser rechtlichen Vorgaben und des Hygienekonzeptes unserer Landeskirche Gottesdienste feiern können.

Wir haben beschlossen, ab dem 10. Mai ein begrenztes gottesdienstliches Präsenzangebot in unserer Gemeinde zu ermöglichen. In der Jesus-Christus-Kirche bieten wir drei kurze Gottesdienste von ca 30 Minuten an. Über dieses Angebot und die Abstands- und Hygieneregelungen, die wir dazu festgelegt haben, informieren wir Sie hier. Wir wollen die Situation in unseren beiden Kirchen gut begleiten und beobachten und werden flexibel auf die Entwicklung – selbstverständlich auch auf den behördlich gesetzten Rahmen – reagieren. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Internetseite und in den Schaukästen über den Stand der Dinge.

Gemeindeveranstaltungen entfallen weiterhin. Die St.-Annen-Kirche ist bis auf Weiteres montags bis freitags von 12.00 bis 12.30 Uhr und von 18.00 bis 19.00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet. 

Ein digitales geistliches Angebot wollen wir mit unseren Andachten für zu Hause weiterhin anbieten. Unter der Rubrik Glaube und Kirche digital finden Sie zudem verschiedene Links zu Angeboten unserer Landeskirche und der EKD.

Unsere Pfarrerinnen und Vikarin Kingreen bieten Gespräche am Telefon und auf dem Wege an und sind unter den bekannten Telefonnummern und per E-Mail zu erreichen. 

Unsere Kirchengemeinde organisiert eine Nachbarschaftshilfe. Dort können Menschen ihr Hilfsangebot melden oder Hilfe anfragen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Seit Mitte März haben wir in unseren Gottesdiensten keine Kollekten mehr gesammelt. Die Projekte, die wir sonntags mit unseren Spenden unterstützen, sind jedoch oft für ihre Arbeit von unseren Spenden abhängig. Wer sich informieren und gerne spenden möchte, sei auf die Kollektenübersicht verwiesen. Wir danken Ihnen sehr, dass Sie auch in diesen Zeiten an andere denken und diese Projekte mit einer privaten Spende fördern.

Bei unseren drei Kitas halten wir uns an die amtlichen Regelungen des Senats von Berlin. Eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern einen Anspruch darauf haben, ist in unseren Kitas organisiert. Mögliche Lockerungen der Maßnahmen in der Kita-Arbeit werden wir gemäß den amtlichen Vorgaben des Berliner Senats entscheiden.

Das Gemeindebüro in der Thielallee 1+3 ist ausschließlich telefonisch zu erreichen. Die telefonischen Sprechzeiten finden zu den bekannten Öffnungszeiten montags 9–12 Uhr, donnerstags 15–18 Uhr und freitags 9–12 Uhr statt. Sie erreichen das Gemeindebüro unter der Telefonnummer (030) 841 70 50 oder per E-Mail.

Als Gemeindekirchenrat versuchen wir unsere Gemeinde in all ihren Facetten verantwortungsvoll durch diese schwierige Situation zu leiten. Wir freuen über Rückmeldungen, Hinweise und Ideen, die Sie uns dazu mitgeben wollen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und gute Gesundheit.

Bleiben Sie besonnen und behütet!

Ihr Gemeindekirchenrat

 

 

MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31