Aktuelles aus der Gemeinde

Umgang mit der Corona-Pandemie in unserer Gemeinde

Um der Corona-Pandemie zu begegnen, können wir alle etwas beitragen: Abstand halten und zugleich füreinander da sein, aufeinander achten, einander helfen. Um zu gewährleisten, dass sich niemand in der Kirche mit dem SARS-Cov-II-Virus ansteckt, sind Gottesdienste und Veranstaltungen neu zu regeln, Hygiene- und Abstandsregeln sind zu verabschieden und immer wieder neu an aktuelle Entwicklungen und Gegebenheiten anzupassen. Wir orientieren uns dazu an den Hygienekonzepten unserer Landeskirche. Und da, wo praktische Unterstützung und Nachbarschaftshilfe oder seelsorgerliche Begleitung nötig ist, sind wir gern für Sie da. Auf unserer Website halten wir Sie auf dem Laufenden. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an das Gemeindebüro. Bitte helfen Sie uns dabei, das Gemeindeleben unter diesen besonderen Bedingungen zu gestalten und beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln. Herzlichen Dank!

Die Gottesdienste in der St.-Annen-Kirche finden mit der 3-G-Regel statt (geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet). Medizinische Masken müssen weiterhin getragen werden. Es wird kein Gemeindegesang möglich sein, aber Sie dürfen sich dennoch auf musikalisch gestaltete Gottesdienste freuen. Eine Einladung zu den Weihnachtsgottesdiensten (PDF 120 kb) mit allen Informationen kann hier heruntergeladen werden. 

 

Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Holocausts

Donnerstag, 27. Januar 2022
18.00 Uhr, St.-Annen-Kirche

Der 27. Januar ist seit 16 Jahren ein internationaler Gedenktag für die Opfer des Holocausts und Gedenktag an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birken­au. Beides ist Anlass für den Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Holocausts am Donnerstag, den 27. Januar, um 18.00 Uhr in der St.-Annen-Kirche. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Tanja Pilger-Janßen zusammen mit Konfirmandinnen und Konfirmanden.

 

Grundkurs des Glaubens

Donnerstags, 20.00 Uhr
Gemeinderäume Hittorfstraße 21

Worum geht es eigentlich genau beim Glauben? Woran glauben wir Protestanten? Wie kann ich einen guten Überblick bekommen über das, worum es beim evangelischen Glauben geht? Diese oder ähnliche Fragen begegnen in Gesprächen mit Gemeindemitgliedern immer wieder. Manche merken, dass der eigene Konfirmandenunterricht bereits eine Weile zurückliegt, andere sind gerade erwachsen geworden und haben ihre Fragen an den Glauben, an Gott oder an die Kirche. Wiederum andere werden durch ihre Kinder – sei es im Kita- oder Schulalter – immer wieder neu auf Glaubensfragen gestoßen und gehen den Themen nochmals von vorne nach. Genau hier möchte der Grundkurs des Glaubens einsetzen. Interessierte, die neugierig sind, ansprechen und mit ihnen über ausgewählte Kernthemen ins Gespräch kommen. Fragen dürfen gestellt und Diskussionen sollen ermöglicht werden, um dem Glauben näher zu kommen. Von Januar bis zu den Osterferien 2022 wollen wir uns regelmäßig treffen, um diese grundlegenden Themen des Glaubens miteinander zu besprechen. Bitte bringen Sie zur Dokumentation der Anwesenheit einen ausgefüllten Zettel mit folgenden Informationen mit: Vor- und Zuname, Anschrift oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Bitte beachten Sie die 3G-Regel.

Das folgende Programm ist vorgesehen: 13. Januar: Gottesdienst / 27. Januar: Bibel / 17. Februar: Gott / 3. März: Jesus Christus / 17. März: Schöpfung und Naturwissenschaft / 31. März: Glauben und Handeln

 

Einladung zum Kindergottesdienst

Es freut uns ganz besonders, Ihnen und euch bekannt zu geben, dass wir wieder Kindergottesdienste anbieten und feiern können. Zum Einstieg fangen wir in einem monatlichen Rhythmus an. Am 6. Februar und 13. März starten wir um 11.00 Uhr im Gottesdienst in der St.-Annen-Kirche und gehen nach dem ersten Teil rüber in den Großen Saal des Gemeindehauses Thielallee.  

 

Liturgiegottesdienste

Sonntag, 16. Januar / 30. Januar 2022
10.00 / 11.00 Uhr, St.-Annen-Kirche

Lange mussten wir auf viele Teile der Liturgie verzichten, da wir nur Kurzgottesdienste feiern konnten. Doch gerade die wiederkehrenden liturgischen Gesänge wie das Kyrie oder Gloria oder die Abendmahlsliturgie haben nicht nur eine lange Tradition, sondern tiefe theologische Bedeutung. Statt Predigt steht in diesen Gottesdiensten am 16. Januar die Eingangsliturgie und am 30. Januar die Abendmahlsliturgie im Zentrum. Biblische und theologische Hintergründe werden erschlossen, um das gemeinsame Feiern der Liturgie, die gerade auch durch Wechselgesänge lebendig wird, zu stärken. 

 

Offene St.-Annen-Kirche

In der St.-Annen-Kirche findet jeden Freitag um 18.00 Uhr eine Musikalische Abendandacht statt. Wir laden herzlich ein zum Kommen, Verweilen, Beten und Besinnen.

Sonnabends und sonntags kann die Kirche unter Beachtung der Hygieneregeln zwischen 12.00 und 14.00 Uhr besucht und besichtigt werden. Auskünfte: Klaus Hanßen 0170 8075587 oder Hans Wegener 030 80405900

 

Eltern-Kind-Gruppe „Little Hitties“

Die „Little Hitties“ Gruppe richtet sich an Kinder bis 3 Jahre und ihre Eltern. Sie sind jeden Dienstag von 10.00 bis 12.00Uhr in die Hittorfstraße 21 eingeladen. Im Fokus steht ein gemütliches Zusammentreffen sowohl für die Kinder als auch für die Eltern mit der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Umrahmt wird das Ganze von einem zweiten Frühstück mit Kaffee, Tee und Snacks wie Kuchen, Keksen und frischen Obst.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Sophie Hübner und Rebecca Rinas einfach per E-mail oder per Telefon über Tel. 0176 458 338 02.

 

Ausstellungsbesuch im Martin-Niemöller-Haus

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Ausstellung im Martin-Niemöller-Haus zur Bekennenden Kirche in Dahlem.  Im Moment bitten wir Sie um Voranmeldung.  Ab 10. August starten wir wieder mit den regelmäßigen Öffnungszeiten am Di., Do., Sa. und So.,jeweils 11.00 -13.00 Uhr. Für individuelle Besuchsanfragen kontaktieren Sie uns per Email an info[at]mnh-dahlem.de unter Angabe von Wunschtermin und Alternativen sowie Personenzahl.
Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auf der website: www.niemoeller-haus-berlin.de.

Ihr Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem e.V.

 

MoDiMiDoFrSaSo
28 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03