Neues aus der Gemeinde.

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Dahlem! Hier finden Sie eine Auswahl aus der großen Zahl an unterschiedlichen Angeboten, Konzerten und Veranstaltungen unserer Gemeinde.

Mehr entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender oder den einzelnen Rubriken. Wenn Sie auf einen hervorgehobenen Termin im Kalender rechts klicken, erscheint unterhalb des Kalenders eine kurze Zusammenfassung.

 

Frühjahrs-Trödelbasar

Sonnabend, 6. April, 10.00–17.00 Uhr
Sonntag, 7. April, 11.00–16.00 Uhr
Großer Saal Gemeindehaus Thielallee 1+3

Trödel-, Musik- und Bücherbasar der Gemeinde. Der Erlös kommt Gemeindezwecken zu Gute.

Wir bitten herzlich um Kuchenspenden! Zusagen für Kuchen bitte dem Gemeindebüro melden.

 

 

Brahms: Schicksalslied / Bruckner: Messe Nr. 1 d-Moll

Samstag, 6. April / Sonntag, 7. April 2019
19.00 Uhr, Jesus-Christus-Kirche

Evelin Novak – Sopran, Natalia Skrycka – Alt
Stephan Rügamer – Tenor, Adam Kutny – Bass
(Solisten der Staatsoper Berlin)

Bachchor Dahlem, Camerata Wannsee
Beethovenorchester Berlin Leitung: Jan Sören Fölster

Eintritt: 10,- bis 20,- Euro
Vvk: Schleichers Buchhandlung (Tel. 8419020), Buch in Wannsee (Tel. 8059454)

 

Passionsandachten

vom 6. März bis 17. April 2019
mittwochs, 19.00–19.30 Uhr, St-Annen-Kirche

Die Passionsgeschichte nach Matthäus

6. März: Pfarrerin Cornelia Kulawik – Mt 26,1–16
13. März: Pfarrer Helmut Ruppel – Mt 26, 17–30
20. März: Prädikantin Ulrike Holle – Mt 26, 31–46
27. März: Pfarrerin Cornelia Kulawik – Mt 26,47–68
3. April: Pfarrer Jörg Passoth – Mt 26,69–27,14
10. April: Pfarrer Helmut Ruppel – Mt 27,15–30
17. April: Prädikantin Ulrike Holle –  Mt 27,31–66

 

Gewaltfreie Kommunikation im interkulturellen Kontext

Sonntag, 7. April 2019, 10.00-18.00 Uhr
Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61

Aufgrund der großen Nachfrage und der sehr positiven Resonanz wird es wieder einen Workshop zur Gewaltfreien Kommunikation geben.
Die Methode eröffnet Wege für eine Kultur des empathischen Miteinanders, die auf Wertschätzung und Gleichwertigkeit basiert. Frau Janne Ellenberger, erfahrene Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation in der Friedens- und Begegnungsarbeit wird erneut den Workshop leiten.
Das kostenlose Angebot richtet sich an Ehrenamtliche, die sich für Geflüchtete engagieren, steht aber allen Interessierten offen. Um eine verbindliche Anmeldung bei André Becht per E-Mail wird gebeten. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.
Der Einführungsworkshop wird um ein kostenloses Vertiefungsseminar ergänzt, das am Samstag, den 11. Mai 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr ebenfalls im Martin-Niemöller-Haus stattfindet.

 

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

Ein Team von Ehrenamtlichen bietet sonntäglich einen Gottesdienst für Kinder um 11.00 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche an (außer in den Schulferien). Wir laden alle Kinder im Vor-und Grundschulalter ein, mit uns die Geschichten der Bibel zu hören, gemeinsam Lieder zu singen und zu basteln.

Über weitere Unterstützung würden wir uns sehr freuen! Mütter, Väter, Großeltern, die unser Team verstärken möchten, melden sich bitte bei Filippa Genschel unter kigo(at)kg-dahlem.de. Wir laden Sie gern zu einem Informationsabend ein. Mehr ...

 

Bilder der Jesus-Christus-Kirche gesucht

Für die kommende Sanierung der Jesus-Christus-Kirche sucht das Architekturbüro D:4 für ihre Recherche Fotografien, besonders Aufnahmen vom Innenraum der Kirche der letzten 80 Jahre. Haben Sie vielleicht noch Bilder von Konzerten/ Krippenspielen/ Festen etc., die Sie dem Büro zukommen lassen können? Die analogen Fotografien werden gescannt, sodass Sie ihre Aufnahmen natürlich wieder bekommen.

Kontakt: Hanna Düspohl (Büro D:4), Tel.:89742350, h.duespohl(at)d-4.de

 

Führungen: Die Bibel in Bildern – die 5 Bücher Mose

Es erleichtert das Verstehen sperriger Texte, wenn ihnen Bilder zur Erläuterung beigegeben werden. Durch Farbe, Bewegung und emotionalen Ausdruck im Bild werden Bereiche angesprochen, die helfen, das gelesene oder gesprochene Wort affektiv zu begreifen. Zudem ist es möglich, durch Abrufen des gespeicherten Bildes auch den schriftlichen Kontext wieder zu erinnern. Mit diesem Phänomen arbeitet nicht nur die Werbung, auch die Kirche vertraute frühzeitig auf die Wirkung der Bilder, sei es in der Buchmalerei, auf Altären, als Wandfresken, als Skulpturen oder bei liturgischen Gewändern. Neben der schmückenden Absicht stand immer auch die pädagogische, die „Bilderbibel“, die durch einprägsame Illustrationen wichtige Geschehnisse in der Bibel verständlich machen sollte und gleichzeitig ein Hilfsmittel war, Inhalte besser rekapitulieren zu können. Gerade das Alte Testament, und da die ersten Bücher der Bibel sind besonders reich an geschichtsträchtigen und spannenden Aktionen, die die Künstler immer wieder zur bildhaften Gestaltung herausgefordert haben. Die ersten beiden Termine sind Freitag, 1. März und Freitag, 3. Mai, jeweils um 19.00 Uhr im Heimat-Museum Steglitz, Drakestr. 64A, 12205 Berlin. Bei Interesse kann die Reihe nach den Sommerferien fortgesetzt werden. Dr. Lore Gewehr

 

Ehrenamtliche gesucht fürs offene Martin-Niemöller-Haus

Das Martin-Niemöller-Haus will ein offenes Haus sein. Immer Di, Do, Sa und So von 11.00 bis 13.00 Uhr sind feste Öffnungszeiten vorgesehen. Interessierte sind herzlich eingeladen, dem Kreis der Ehrenamtlichen beizutreten, um diese Zeiten zu gewährleisten. Die Sonntage sind darüber hinaus verbunden mit einem Kirchencafé.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte per E-Mail.

 

Martin-Niemöller-Haus

Dank Ihrer Spenden haben wir das Martin-Niemöller-Haus energieeffizient, barrierefrei und denkmalgerecht sanieren und am 21. Juli 2018 neu eröffnen können. Es ist eine bemerkenswerte Leistung vieler engagierter Mitwirkender, dieses Projekt so weit gebracht zu haben. Wir danken allen Einzelpersonen und Institutionen, die sich an der Finanzierung beteiligen. Und bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin! Denn die Innenausstattung des Hauses muss zu großen Teilen ebenfalls neu angeschafft werden und auch die zukünftige Bildungsarbeit, das Erinnern – Lernen – Handeln, braucht Unterstützer/innen und Förderer.  Mehr... 

 

Umweltmanagement in der Kirche – Der Grüne Hahn

„Bewahrung der Schöpfung“ – in der Gemeindearbeit spielen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit schon lange eine wichtige Rolle. Auf dem Weg zur Einführung des zertifizierten Umweltmanagements für Kirchen – der »Grüne Hahn« – ist ein weiterer Schritt erreicht: der Beschluss der Umweltleitlinien der Kirchengemeinde. Als nächstes folgt die Umweltbestandsaufnahme, um dann ein Umweltprogramm zu entwickeln. Mehr... 

 

Kirchengemeinde und social media

Ob bei der Gemeindeversammlung, im Öffentlichkeitsarbeitsausschuss des GKR oder bei einer Tasse Kaffee nach dem Gottesdienst: über social media und die Frage, wie und wo die Kirche sie nutzen soll, wird kontrovers diskutiert, Chancen und Risiken werden abgewogen. Die evangelische Kirche ist längst in der digitalen Welt präsent, um Menschen zu erreichen, die dort viel Zeit verbringen. Dabei gilt es, die digitalen kommunikativen Möglichkeiten zu nutzen, und zugleich die "analoge" Begegnung zwischen Menschen zu fördern. Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Dahlem können Sie bei Facebook treffen, aber natürlich auch "face-to-face" vor Ort. Schauen Sie vorbei!

 

 

 

MoDiMiDoFrSaSo
30 01 02 03 040506
07 08 09 10 11 12 13
1415 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 2627
28 29 30 31 01 0203